Grundschule                          
Karlstein am Main              

 

       Home

     Schule       Schüler      Personal       Eltern      Termine

     Archiv

     

Projekte

Vorschule

Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013

Jahrgang 2012

Jahrgang 2011

Jahrgang 2010

AG' s

Links

 

Jahrgang 2011/2012

4. Schuljahr
sdydfysdfasdf
adsfadsfadsfadsfadsf
sdydfysdfasdfdfasdfsdydfysdfasdf
Bundesjugendspiele unter heißen Bedingungen
sdydfysdfasdfdfasdfsdydfysdfasdf
03.07.2015/ Bereits um 08:00 Uhr versammelten sich die Kinder auf dem Hartplatz, um die Bundesjugendspiele noch vor der großen Mittagshitze zu absolvieren.

An verschiedenen Tagen gingen die 2., 3. und 4. Jahrgangsstufe an den Start. In den Disziplinen Weitwurf, 100m–Lauf und Weitsprung gaben sie alles. /ab

Fotos 4. Jahrgang
sdydfysdfasdfdfasdfsdydfysdfasdf
afgrtqwertwretwwr
sdydfysdfasdfdfasdfsdydfysdfasdf
Projekttag "Natur und Angeln"
sdydfysdfasdfdfasdfsdydfysdfasdf

09.06.2015./ Am vergangenen Dienstag folgte die 4. Jahrgangsstufe einer Einladung des Angelsprotvereins 1966 e.V. aus Dettingen zu einem Projekttag rund um die Natur und das Angeln an den See am Lindigwald. 

Vorstandsvorsitzender Thomas Finck und dessen Vertreter Ralf Brenneis empfingen uns bereits am Eingang des Vereinsgewässers. /ab

mehr
sdydfysdfasdfdfasdfsdydfysdfasdf
ycaadfadsfdfadsfadsfadsf
dfsdydfysdfasdfdfasdfsdydfysdfasdf
Landkreis-Fußballtunier der Jungen
dfsdydfysdfasdfdfasdfsdydfysdfasdf
13.05.2015./ Heute waren die drei besten Fußballjungen aus den jeweiligen vierten Klassen gefragt. Mit dem Bus fuhren sie nach Waldaschaff zum Landkreistunier.
Mit einheitlichen Trikots der Grundschule spielten sie in jeweils 10 Minuten Spielen mit vollem Einsatz.
Sie trafen auf keine einfachen Gegner und schlugen sich sehr professionell. Mit dem Bus gegen 16:00 Uhr zurückgekehrt, wurden sie mit einer Laolawelle empfangen. Stolz trugen sie ihre Urkunde mit dem 4. Platz in den Händen. Gratulation./ab
dfsdydfysdfasdfdfasdfsdydfysdfasdf
adsfhölkdshfölakhdsflökahdslkf
dfsdydfysdfasdfdfasdfsdydfysdfasdf
Leseprojekte der 4. Klassen
dfsdydfysdfasdfdfasdfsdydfysdfasdf

11.05.2015/ Gleich an zwei Leseprojekten der Stiftung Lesen aus Mainz nahmen im Mai 2015 die vierten Klassen teil:

Zum Welttag des Buches holten wir uns bei einer Wanderung nach Alzenau in der Buchhandlung „Das Buch“ mit der ganzen Klasse eine spannende Kriminalgeschichte ab: „Die Krokodilbande in geheimer Mission“  – ganz umsonst! Diese wurde ausführlich im Unterricht behandelt und bereits bei der Pause am Brunnen in Alzenau gemeinsam „angelesen“. ks

mehr
ksföalkdshföakshdfjklsdöfjahd
dfsdydfysdfasdfdfasdfsdydfysdfasdf
Viertklässler besuchen Kläranlage
dfsdydfysdfasdfdfasdfsdydfysdfasdf

27.04.2015/Trockenen Fußes marschierten die 4. Klassen Anfang der Woche in Richtung Kleinostheim zur Kläranlage. Theoretisches Wissen wurde bereits in der Schule gelehrt, doch wie „riecht“ es denn wirklich dort?


Mit Herrn Reisert hatten die Kinder einen sehr unterhaltsamen und informativen Vormittag. Und wie der „Schlamm“ von der Toilette nun wieder gesäubert in den Main fließt, wurde durch den Aufenthalt noch deutlicher./ab

mehr

dfsdydfysdfasdfdfasdfsdydfysdfasdf
dksföalkdshföakshdfjklsdöfjahd
dfasdfsdydfysdfasdfdfasdfsdydfysdfasdf
Sporttag der 4. Klässler
dfasdfsdydfysdfasdfdfasdfsdydfysdfasdf
25.03.2015./ Heute fand der Sporttag der 3. und 4. Jahrgangsstufe statt. In der ersten Etappe lieferten sich die Drittklässler ein spannendes Tunier beim Ball übers Netz.
Mit Zeitung vor dem Bauch setzte sich der Sporttag fort. Alle Schüler rannten so schnell sie konnten, um den Sieg im Staffellauf zu erringen.
Verlierer gab es bei diesem Tunier nicht, aber Urkunden zeichneten die Rangfolge der Klassen aus.

Nun wechselten die Viertklässler in der zweiten Vormittaghälfte in die Turnhalle. Hier ging es um ein schweißtreibendes Brennballtunier.  Angefeuert von den Klassenleitungen gaben auch sie alles.
Beim Staffellauf stand der Ergeiz aller im Mittelpunkt. Glänzen konnte bei beiden Diziplinen die Klasse 4b. /ab

Fotocollage 4. Jahrgang
dfasdfsdydfysdfasdfdfasdfsdydfysdfasdf
dkfjalökdjfalskflöfkäadslökfödslkfaölsdfk
sdfasdfsdydfysdfasdf
Recycling in der Grundschule
sdfasdfsdydfysdfasdf
22.01.2015./ Abfall ist nicht gleich Abfall! Dies erlernen die Kinder der 4. Jahrgangsstufe im dezeitigen HSU-Unterricht. Was gibt es für Wertstoffe und wie können sie verwertet werden? Alles rund um das Thema Müll prägt den Unterricht.
Passend hierzu waren die Kinder der Klasse 4a kreativ. Aufgabe war es, eine Stadt aus Müll zu bauen. Ob mit Wertstoffmüll oder Recyclingmüll. Es entstanden viele tolle Gebilde, die derzeit in der Aula der Grundschule ausgestellt sind./ ab
sdfasdfsdydfysdfasdf
vbycxyvyxvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv
sdfasdfsdydfysdfasdf
Native Speaker liest Weihnachtsgeschichte in der 4c
sdfasdfsdydfysdfasdf

12.12.2014./ Eine Weihnachtsgeschichte der besonderen Art bekamen die Schüler der Klasse 4c am 12. Dezember 2014 vermittelt:

Frau Fuchs erzählte und spielte packend ein englisches Kinderbuch vor: „The happiest Christmas“. /ks


mehr
dfysdfasdfsdydfysdfasdf
jhlkjhjkhökllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllh
dfysdfasdfsdydfysdfasdf
Infoabend zum Übertritt
dfysdfasdfsdydfysdfasdf
11.12.2014./ Der heutige Abend in der Aula der Grundschule stand im Zeichen des Übertritts.
Erich Olbrich begrüßte die zahlreich erschienenen Eltern und die Referentinnen Monika Sendelbach, Spessart-Gymnasium, Claudia Brozek, Edith-Stein-Realschule Alzenau, Roswitha Sarich, Mittelschule Karlstein und  Beratungslehrerin Angelika Raffler.

Viele Informationen und welche Anforderungen die einzelnen Schulen erwarten, wurden an diesem Abend verdeutlicht. Doch auf welcher Schule ist mein Kind am besten aufgehoben?

"Der Ernst des Lebens", der vor vier Jahren begann, geht somit in eine weitere Entscheidungsphase, die jedes Elternteil bestmöglichst für das eigene Kind treffen muss.

Gerne stehen die Beratungslehrer, die Schul- und Klassenleitungen für ein persönliches Gespräch zur Verfgung./ ab
dfysdfasdfsdydfysdfasdf
dadfkljadslkfjalfkjadsklfjadsklfjadslkfjaskldfjlkadsjflkads
ydfysdfasdfsdydfysdfasdf
Die Klasse 4c glänzt bei Mathematikmeisterschaft
dydfysdfasdfsdydfysdfasdf

22.10.2014./ Vorletzte Woche durften die Kinder der vierten Jahrgangsstufe ihr Wissen unter Beweis stellen. Die jährlichen Mathematikmeisterschaften standen auf dem Stundenplan. Aufgaben auf hohem Niveau.

Heute wurden nun die Besten geehrt. Herausragend zeigten sich hierbei die Schüler der Klasse 4c. Herr Olbrich gratulierte den Schülern und betonte den Schwierigkeitsgrad dieser Aufgaben. Für die beiden Besten ist nun die nächste Runde in Aschaffenburg angesagt.  

Verlierer gab es hierbei keine, denn jeder bekam einen Preis, der von Vertretern der R&V-Bank Großwelzheim und Dettingen anerkennend überreicht wurde./ab

dydfysdfasdfsdydfysdfasdf
fadsfdafadsfsfdsfasd
dydfysdfasdfsdydfysdfasdf
Die Klasse 4b goes Keith Haring 
sdydfysdfasdfsdydfysdfasdf
22.10.2014./ Graffiti ist eine künstlerische Ausdrucksform, die ihre Wurzeln in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts hat. Zunächst war die Graffiti Kunst nur in den USA eine Form des politischen Protestes; durch mit Spraydosen auf Wände und öffentliche Gebäude gesprühte Parolen verbreitete man seine Botschaft.Später kamen auch bildliche Darstellungen, wie vor allem karikaturhafte Figuren, hinzu.

Diesen karikaturhaften Figuren von Keith Haring nahmen sich die Schüler der Klasse 4b im Kunstunterricht an. Derzeit schmücken die Kunstwerke die Aula der Grundschule./ab
sdydfysdfasdfsdydfysdfasdf
sadfadsfsfdsfdsafads
sdydfysdfasdfsdydfysdfasdf
Wanderung nach Hessen
sdydfysdfasdfsdydfysdfasdf
19.09.2014./ Kurz vor dem Wochenende starteten die 4. Klassen ihren Wandertag. Gemeinsam liefen sie in Richtung Kirche, um dann rechts abbiegend die B8 zu überqueren. Ziel war es einen Spielplatz im benachbarten Bundesland zu erreichen. Und so setzte sich der Fußmarsch über die Kiliansbrücke nach Hessen fort. Es dauerte bis alle Klassen endlich den Spielplatz in Kleinwelzheim erreichten.

Ausgetobt und gut gestärkt machten sich die Viertklässler wieder auf den Rückweg. Die Kiliansbrücke immer im Visier, freute sich so mancher auf das Wochenende./ab
fasdydfysdfasdfsdydfysdfasdf
^yfgsdgfgsfdgsdgdsggsf
fasdydfysdfasdf
3. Schuljahr
Sporttage mit Ergeiz und Spaß
fasdydfysdfasdf
10.04.2014./ Bereits am gestrigen Tag starteten die 3. und 4. Klassen mit Ballspielen und Geschicklichkeitsübungen. Hier ging es um Wettkampf und um Urkunden! Jeder gab sein Bestes und schlussendlich konnten alle singen  „We are the champions“.

Heute starteten die Erstklässler in der Turnhalle. Es erwartete sie ein aufwendiger Parcours mit Kletterliane, Hängebrücke und weiteren Geschicklichkeitsübungen. Der Tag endete mit den 2. Klassen, die ebenfalls den Parcours nutzten. /ab


.....Fotos der 3. Klassen


fasdydfysdfasdf
afgafhghglhgluöiöiöii
dfasdydfysdfasdffasdydfysdfasdf
Pausenengelehrung
dfasdydfysdfasdf

19.12.2013./Heute war es endlich soweit. Die „neuen Engel“ der 3. Klassen wurden im offiziellen Rahmen geehrt. 

Alle 24 „neuen Engel“ haben die Ausbildung an vier Nachmittagen durchgeführt, um sich heute das Pausenengelversprechen zu geben. 

Die Aufregung stand den Kindern im Gesicht geschrieben./ab

mehr

dfasdydfysdfasdf
gafgafhghglhgluöiöiöii
sdfasdydfysdfasdf
Adventsfeier zum 3. Advent
sdfasddyfasfadsf
16.12.2013./ Und wieder versammelten sich alle Kinder pünktlich um 08:00 Uhr zu einem ausführlichen Adventsprogramm in der Aula. Herr Olbrich begrüßte zur letzten Adventsfeier in diesem Jahr und freut sich auf die heutigen Aufführungen.

Nach einem Weihnachtslied folgte ein  Rollenspiel „Friederichs Weihnachtsbescherung“. Darsteller aus den dritten Klassen führten Gedichte, Schauspiel und Tanz auf – von allem war etwas dabei./ab

 
mehr

fasdjhgljhgljhöjhökh
ddsaafadsfadsfadfasdfs
dfasdjhgljhgljhöjhökh
Pausenengelausbildung gestartet
sdfasdjhgljhgljhöjhökh
11-11-2013./Vierundzwanzig neue Drittklässler durfte Erich Olbrich heute zur "theoretischen Ausbildung" begrüßen. In vier Doppelstunden am Nachmittag werden die neuen  "Pausenengel" geschult, um dann mit Eifer zu einer friedfertigen Pausenatmosphäre beizutragen.

Nach einem anschließenden "Pausenpraktikum" werden die Pausenengel offiziell eingeführt. Die feierliche Einführung ist für die letzte Schulwoche vor den Weihnachtsferien in der Aula der Grundschule geplant.

Wir wünschen den neuen "Engeln" viel Erfolg bei dieser wichtigen Aufgabe./ab
sdfasdjhgljhgljhöjhökh
gafgaf
sdfasd
2. Schuljahr
sdfasd
Die Klasse 2 b auf dem Bauernhof in Großwelzheim
sdfasd

Wir haben zwar schon viel in HSU gelernt, doch es gab noch einiges was uns am 04. Juli von Familie Himmelsbach näher gebracht wurde. 

Wir machten uns auf den Weg zu einem richtigen Bauernhof, wo es noch Rinder und Schweine gibt.

mehr..........
sdfasd
dfdsfads
dsfasdfasdsdfasd
Infoabend "Bläserklasse" 
für alle zukünftigen Drittklässler
sdfasd
Am 06. Juni besuchte Markus Huth und Stefan Trageser (Karlsteiner Musikvereine) die Grundschule. Beide stellten informativ die im kommenden Schuljahr geplante Bläserklasse vor.
Zusammengefasste Infos gibt es hier.

Beispielhaft für den Erfolg einer Bläserklasse demonstrierte eine YouTube-Version die emotionale Bedeutung des entstehenden Orchesters.

Die Instrumente eines Klassenorchesters im Überblick, hier


Gerne stehen die beiden Vertreter der Karlsteiner Musikvereine am Samstag, den 15.06.2013 ab 14:00 Uhr ein weiteres Mal für Ihre Fragen im Rudolf-Wöhrl-Pavillon zur Verfügung.
Schauen Sie doch einfach unverbindlich vorbei.
dsfasdfasd
dfdsfads
dsfasdfasd
Unser Besuch im Schönborner Hof 
dsfasdfasdf

Pünktlich um 08:30 Uhr starteten die Klassen 2b und 2c am 11. Juli mit dem Bus nach Aschaffenburg, um die naturkundliche Sammlung im ehemaligen Stadtpalais (Naturkundemuseum) zu besichtigen.

Ein Besuch, der sich lohnt.


mehr…..
dsfasdfasdf
adfdsfads
dsfasdfasdf
Früh übt sich......
Man möchte es nicht glauben, aber es gibt sie noch…die Kavaliere.  Du weißt nicht, was das ist?

Laut Duden ist ein Kavalier:

ein „Mann, der besonders Frauen gegenüber taktvoll, hilfsbereit und höflich ist und dadurch angenehm auffällt“.

Wir hatten am 8. März einen solchen Kavalier in unserer Klasse und haben nicht schlecht gestaunt, als uns Mustafa einen Blumenstrauß mitgebracht hat.

„Weil, es ist doch heute Weltfrauentag!!!“

Das war eine richtige Überraschung und wir haben uns natürlich sehr gefreut.
dsfasdfasdf
adfdsfads
fydfadaf
Polizeibesuch in der Klasse 2a
dsfasdfasdf

Am Mittwoch, den 25.01.13 war sie plötzlich da, die Polizei Alzenau!!!

Nichts ahnend haben wir kurz vor 8, wie gewöhnlich, unser Klassenzimmer betreten.
Doch was war das?

Das war doch nicht Frau Lutz in dieser grünen Uniform (und auch noch mit Bart und Pistole)!!!

Nein es war Herr Bergmann von der Polizei in Alzenau, aber was wollte der denn bei uns?   mehr

dsfasdfasdf
adfdsfads
asdfasd
Hurra - es hat geschneit!

Nix wie raus aus dem Klassenzimmer und rein ins weiße Vergnügen......

Die Klasse 2c durfte am 22.01.13 eine Stunde lang Schneemänner bauen und vieles mehr......mehr

Weitere Fotos vom 2c Wintervergnügen
dsfasdfasdf
adfdsfads
asdfasd
Völkerkundlicher Ausflug zur Krippenausstellung

Pünktlich um 8:30 Uhr stand am 13.12.12 der Bus der Fa Mertens für die Klassen 2b und 2c zur Abfahrt bereit.

Die Fahrt führte nach Glattbach zu einer völkerkundlichen Krippenausstellung.

mehr

weitere Fotos gibt´s hier

dsfasdfadf
adfdsfads
sdasdfas
Der lesende Adventskalender in der 2a

Habt ihr auch einen Adventskalender in eurer Klasse?   Ja?

Aber bestimmt nicht so einen, wie wir!

Wir haben einen
lebendigen Adventskalender
einen lesenden Adventskalender!.........mehr

sdasdfas
adfdsfads
sdasdfas
Ab durch die Hecke mit der Klasse 2a 
Im Rahmen des HSU-Unterrichts besuchten wir Mitte Oktober die „Umweltstation Naturerlebnisgarten“ des LBV in Kleinostheim.

Alle hatten sich vorsichtshalber schön warm eingepackt, doch zum Glück strahlte die Sonne und es wurde ein recht milder Herbstmorgen......

Dort erfuhren wir hautnah und recht anschaulich, was im Lebensraum Hecke so alles kreucht, fleucht und wächst........mehr

sdfasdfasdf
adfdsfads
sdasdfas
Die Klasse 2b auf Exkursion im LBV Garten

Am Dienstag, dem 23.10.2012, fuhr die Klasse 2b bei diesiger Witterung in den LBV-Garten nach Kleinostheim.

Das Wetter spielte eher eine untergeordnete Rolle als die Kinder zwischen Streuobstwiesen und Hecken Spannendes rund um das Thema „Hecke“ hörten.

Sich mit verbundenen Augen zu Sträuchern führen zu lassen und diese mit einem Augen-Blick zu „fotografieren“ war nur eine Herausforderung an diesem Vormittag.

.......mehr

sdasdfas
adfdsfads
sdasdfas
1. Schuljahr
sdasdfas
"An der Arche um Acht"
sdasdfas

Am Mittwoch, den 26. 10. war unsere Schule fast ausgestorben.
Fast 150 Kinder der 1a,1b,1c,2a,2b,2c und der 3c haben sich nämlich auf den Weg nach Aschaffenburg ins JUKUZ gemacht.....
…um dort darüber zu philosophieren, ob es wirklich einen Gott gibt.

Du meinst das ist langweilig?

Dann hast du das Theaterstück „An der Arche um 8“ bestimmt noch nicht gesehen.Drei Pinguine und eine Taube haben uns auf ein vergnügliches Abenteuer mitgenommen.......

Den ganzen Bericht lesen

arche

sdasdfas
setqrwerq

 


 



 

 

 

 

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
   
   
   
      Kontakt Impressum Disclaimer