Grundschule                          
Karlstein am Main              

 

       Home

     Schule       Schüler      Personal       Eltern      Termine

     Archiv

     

Projekte

Vorschule
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013

Jahrgang 2012

Jahrgang 2011

Jahrgang 2010


AG' s

Links

 
Jahrgang 2014/2015
3. Schuljahr
yfsgfdgasdfdsfsd
2. Schuljahr

dfsdfadfadadaasdfadfadadaa
dafdsfadsfdsfadsf
sdfadfadadaasdfadfadadaa
Burgfestspiele Bad Orb
dfsdfadfadadaa

07.07.2016./ Einen besonderen Tag verbrachten heute alle Zweitklässler, denn sie fuhren gesammelt nach Bad Vilbel zu den Burgfestspielen.

Etwas ganz Besonderes sollte es zum Abschluss für die Kinder der zweiten Jahrgangsstufe sein und so organisierte Beate Großmann Karten für das Stück Ronja Räubertochter.

Die Kinder waren sehr aufgeregt und nahmen schnell ihre Plätze bei herrlichem Sonnenschein auf der Tribüne ein. Etwas gruselig war es dem einen oder anderen schon, aber die lebenslustige Ronja brachte die Kinder auch schnell wieder zum Lachen. /ab

Zur Geschichte
dfsdfadfadadaa
fadfdsfadsfadsfasf
dfsdfadfadadaa
Das Fahrrad beschäftigt Zweitklässler
dfsdfadfadadaa
31.05.2016./ Passend zum Thema "Rund um das Fahrrad" beschäftigt sich derzeit im Fach HSU unsere 2. Jahrgangsstufe.
So durften einzelne Fahrradteile mitgebracht werden, die dann ausgestellt und besprochen wurden.
In Absprache mit den Eltern erlaubte Beate Großmann, Klassenleiterin 2b, am heutigen Tag das Mitbringen der Zweiräder.
Die Anwesenden nahmen die Fahrzeuge genau unter die Lupe und stellten sie auf den Prüfstand. So konnte das in der Theorie gelernte, praktisch veranschaulicht werden. / ab
sdfsdfadfadadaa
sdsfadsfadsfadsfdsfadsf
sdfsdfadfadadaa
Vierbeiner zu Besuch bei den Zweitklässlern
sdfsdfadfadadaa
28.04.2016./ Aufregung pur! Nicht nur für die Hunde der Aschaffenburger Hundeschule, sondern auch bei allen Kindern der zweiten Jahrgangsstufe.
Heute besuchten uns sieben Vierbeiner auf dem Pausenhof. In 2 Gruppen aufgeteilt, wurden die Zweitklässler über den Umgang mit Hunden aufgeklärt. Wie begegne ich einem Hund, den ich nicht kenne? Was sollte ich beachten?
Ein Wettlauf gegen den kleinsten Vierbeiner, war kaum zu schaffen. Blitzschnell schoss er über den Teer, um sich sein Leckerli zu erhaschen. Welch guten Spürsinn Hunde haben, zeigte Börk, der ein nicht gesehenes Spielzeug finden musste. Kunststücke wurden selbstverständlich auch zum Besten gegeben und so verflogen die ersten beiden Schulstunden wie im Flug.
Wir bedanken uns recht herzlich bei der Hundeschule Aschaffenburg für ihren Besuch. Einen ausführlichen Artikel können wir demnächst im Mainecho finden. /ab
fasdfsdfadfadadaa
aadfdfdsfsfsdasd
fasdfsdfadfadadaa
Sporttage in unserer Schule
fasdfsdfadfadadaa

10.03.2016/Spiel und Spaß standen am Mittwoch und Donnerstag hoch im Kurs. Aber auch der sportliche Ergeiz stand besonders bei den 3. und 4. Klassen im Mittelpunkt. So traten diese bereits am Mittwoch im Brennball und „Ball über die Schnur“ schweißtreibend gegeneinander an.

Donnerstag durften sich dann die 1. und 2. Klassen im aufgebauten Parcours austoben. So macht Schule richtig Spaß und laut durfte es auch einmal werden. /ab

Fotos Klasse 2a
Fotos Klasse 2b
Fotos Klasse 2c
aafasdfsdfadfadadaa
fadfadsfadsfadsfasdfasf
aafasdfsdfadfadadaa
HELAU...so läuten WIR die 5. Jahreszeit ein....
adaafasdfsdfadfadadaa
05.02.2016./ ...und ich flieg, flieg, flieg wie ein Flieger und ich schwimm, schwimm, schwimm zu Dir rüber....lalalala...heut ist so ein schöner Tag!

Das spürten alle an diesem letzten Schultag vor den Ferien. Die Schule stand heute ganz im Zeichen des Faschings. Fast alle Klassen der 1. bis 4. Jahrgangsstufe kamen zum Teil verkleidet. Ob Star Wars oder Prinzessin gefeiert wurde vor allem in den 1. und 2. Klassen.
Hier wurde gesungen, getanzt und genascht! Jede Klasse hatte ihr eigenes Motto.
Mit einer Polonäse durchs Schulhaus führte Frau Lutz die Erstklässler an. Eins ist gewiss, die Kinder hatten einen besonders schönen letzten Schultag vor den Ferien. / ab

Fotos der Klasse 2a

Fotos der Klasse 2c
adaafasdfsdfadfadadaa
fgafgfadsfadsfadsfasf
adaafasdfsdfadfadadaa
Grundschule im Bastelfieber
adaafasdfsdfadfadadaa

22.11.2015./ Auch in diesem Jahr sind wir mit einem Stand auf dem Weihnachtsmarkt im Innenhof des Rathauses vertreten. Viele Eltern besuchen an verschiedenen Tagen unterschiedliche Klassen, um mit den Schulkindern zu basteln. Die gebastelten Werke werden dann zum Verkauf auf dem Weihnachtsmarkt am 06.12.2015 angeboten.

Im Angebot sind selbstgebastelte Kerzen, Dekoartikel, Christbaumschmuck, Plätzchen u.v.m../ ab

In der Klasse 2a wird geklebt und gefädelt

In der Klasse 2c wird fleißig geformt

adaafasdfsdfadfadadaa
dfgsdgasdfgasdfdfa
adaafasdfsdfadfadadaa
1. Schuljahr
adaafasdfsdfadfadadaa
Die Klasse 1b bereitet eigenen Jogurt zu
adaafasdfsdfadfadadaa

13.07.2015./ Die Vorbereitungen trafen die Kinder der Klasse 1b bereits in der letzten Woche. Die Zutaten bestehen lediglich aus H-Milch und Jogurt mit lebenden Kulturen. 

Etwas Geduld mussten die Erstklässler jedoch aufbringen und dann wurde es richtig lecker. / ab

mehr

adaafasdfsdfadfadadaa
jksdfajslfjdöaksjfölkjasdklfjasdlkfjklasdflkjasdöklfjaslkdflaskdfkl
dfsdfadfadaafasdfsdfadfadadaa
Erstklässler besuchen Korbtheater in Aschaffenburg
dfsdfadfadaafasdfsdfadfadadaa

10.03.2015./ Kurz nach 09:00 Uhr starteten alle ersten Klassen zu ihrem Ausflug ins JuKuz nach Aschaffenburg. Es erwartete sie ein Korbtheater mit dem kleinen Raben Socke, gespielt von dem Figurentheaterspieler Alfred Büttner. Er spielt die rabenstarke Geschichte, die zeigt, dass man nicht mit dem Kopf durch die Wand muss, um an sein Ziel zu kommen, in seinem einmaligen Korbtheater und mit liebevoll gestalteten Handpuppen.

mehr…….
dfsdfadfadaafasdfsdfadfadadaa
fsadjkfadlksjfkldsjfalöksjflökadjsfkldjsaflfd
dfsdfadfadaafasdfsdfadfadadaa
Tennis AG gestartet
dfsdfadfadaafasdfsdfadfadadaa
25.02.2015./ Als Veranstaltung im Rahmen von "Sport nach 1", startete heute in Kooperation  mit dem Tennisclub Karlstein die Tennis AG für alle Erstklässler.
Dieses Angebot stieß auf so hohes Interesse, dass ab heute jeweils mittwochs und donnerstags alle ersten Klassen in einer Schulstunde von Fabian Nebel spielerisch an den Tennissport herangeführt werden.
Die Schulleitung bedankt sich beim Tennisclub für die zukünfigen Unterrichtseinheiten, die bis Ende März angesetzt sind./ ab

Fotocollage
dfsdfadfadaafasdfsdfadfadadaa
dajdkjfakldsfjlaksjfklajdsklfjasdklfjaldskjflaksdjf
dfsdfadfadaafasdfsdfadfadadaa
"N" wie Nudel
dfsdfadfadaafasdfsdfadfadadaa

06.02.2015./ Nele, Nudel, nass, das „N“ macht Spaß.

Die Leiterin der Deutschlernklasse, R.Schütze, überlegte sich etwas ganz Besonderes zum derzeit erlernten Buchstaben „N“. Gemeinsam mit B. Großmann bat sie alle Kinder ihrer Gruppe und die Kinder der Klasse 1b zu Tisch.//ab

mehr

adlfjkaslkjfalksjdfdfasdfadsfasdfadsfadsfasdfadsf
dfsdfadfadaafasdfsdfadfadadaa
Klasse 1a feiert mit der Kita Regenbogenland
sdfsdfadfadaafasdfsdfadfadadaadafa
17.12.2014/ Eine weitere Adventsfeier wurde heute mit der Kita Regenbogenland gefeiert. Gemeinsam trafen sich die Erstklässler mit den Vorschülern in der Aula, um auch hier in weihnachtlicher Stimmung beisammen zu sein.
Die Vorschüler tanzten einen Lichtertanz. Goldig und gut auf einander abgestimmt hielten sie ihre Lichter und drehten ihre Kreise.
Die Klasse 1a glänzte mit ihrem Theaterstück vom Lichterbaum. Viel Text erlernten die Kinder, um nun den richten Lichterbaum zum Feste ins Wohnzimmer zu  stellen.
Abschließend saßen alle im Kreis und naschten Plätzchen. /ab
sdfsdfadfadaafasdfsdfadfadadaadafa
fakjdklaklfhdlskdhfaösldkjflakdsjfkadsjkladsjlkadsjfklj
fasdfsdfadfadaafasdfsdfadfadaafasdfsdfadfasdfsdfadfadadaadafa
Adventsfeier mit der Kita Klabauterschiff
fasdfsdfadfadaafasdfsdfadfadadaadafa
12.12.2014./ Eine weitere  Adventsfeier veranstaltete heute die Klasse 1b gemeinsam mit der Kindertagesstätte Klabauterschiff.

Die Kinder der 1. Jahrgangsstufe führten ein Gedicht über den Trubel in der Vorweihnachtszeit auf. Lebendig und herausragend  aufeinander abgestimmt, zeigten sie dem jungen Vorschulpublikum anhand von sichtbaren Gegenständen, dass viel zu wenig Zeit für das Wesentliche bleibt.

Die Vorschüler der Kita zeigten sich ebenfalls selbstbewusst im Singen ihrer Lieder.

Abschließend las Beate Großmann eine Weihnachtsgeschichte vor. /ab
fasdfsdfadfadaafasdfsdfadfadadaadafa
dfasjköfjdsklfajsdlkjfaskldjflakösjdfjlöasjfölkjdsflökj
afasdfsdfadfadaafasdfsdfadfadadaadafas
Adventsfeier der Klasse 1c und Villa Kunterbunt
afasdfsdfadfadaafasdfsdfadfadadaadafas
09.12.2014./ Vorschüler des Kindergartens Villa Kunterbunt besuchten heute die Grundschule. Gemeinsam mit der Klasse 1c  trafen sie sich zu einer kleinen Adventsfeier in der Aula. Gut vorbereitet sangen sie ein Nikolauslied und reichten anschließend ihr Säckchen herum. Jeder durfte hineingreifen.

Natürlich war auch die Klasse 1c vorbereitet und gab in anspruchsvolller Weise das Theaterstück ""Friede auf Erden" zum besten.
Ein Stern! Ein Friedensstern!
Ein Stern für den Frieden auf der Welt!

Zum Abschluß legten die Kinder einen Stern. Dieser Stern bringt Friede den Menschen auf Erden. / ab
afasdfsdfadfadaafasdfsdfadfadadaadafas
kfjadsöklfjdslkfjadskfjdslkfjslödkjflöadskjfaskldjfkls
afasdfsdfadfadaafasdfsdfadfadadaadafasdfsdfadaadafasdfsdfa
Draußen vom Lindigwald komm ich her.......
afasdfsdfadfadadaadafasdfsdfa
05.12.2014./ ......ich muß Euch sagen es weihnachtet sehr.
Mit diesen Worten überraschte heute der Nikolaus die Erstklässler. Viele Kinder begutachteten den Nikolaus aufrichtig und waren überrascht, was er alles über sie wußte. Kleine Geschenke im Sack durften nicht fehlen und so bekam jedes Kind eine kleine Überraschung. Doch auch die Kinder hatten an den Nikolaus gedacht und so schenke ihm jede Klasse ein Weihnachtslied.

Viele Erstklässler mißtrauten ihm und hielten ihn für Herrn Kühl, doch als der Nikoaus im Beisein von Herrn Kühl das Schulhaus verließ, kamen berechtigte Zweifel auf. /ab

Fotos zum Besuch vom Nikolaus
afasdfsdfadfadadaadafasdfsdfa
jhfjhkfkjhfkhjfgkjhgkjhgjkhgkjhgjhgkjhgjhgjhg
afasdfsdfadfadadaadafasdfsdfa
Das Wandern ist des Erstklässlers Lust
afasdfsdfadfadadaadafasdfsdfa
10.10.2014./ Auf geht´s zum Spielplatz. Noch vor dem langen Wochenende begaben sich die rund 70 Kinder der ersten Jahrgangsstufe auf Wanderschaft. Dizipliniert mit ihrem Vesper im Gepäck starteten sie in Richtung Main und eroberteten den Spielplatz in Dettingen.

Lange Schlangen bildeten sich vor der Seilbahn, die sehr begehrt auf die jungen Schüler wartete.
Auch beim Schaukeln und Buddeln kamen die Kinder voll auf ihre Kosten.
Zwischendurch wurde der Rucksack geöffnet und gevespert.
Ein schöner Vormittag neigte sich spielerisch dem Ende und schon bald bereiteten sich alle wieder auf den Rückweg zur Schule vor./ab
afasdfsdfadfadadaadafasdfsdfa
adsfadsfadsfadskjfkljadslfkjaldskjflaks
afasdfsdfadfadadaadafasdfsdfa
ABC-Schützen Interview
afasdfsdfadfadadaadafasdfsdfa
07.10.2014./ Genau drei Wochen ist es her, dass unsere neuen ABC-Schützen das Schulhaus erstmals mit Ranzen betraten.

Die Kinder sind angekommen! Sie stellen sich an oder schreiten direkt ins Klassenzimmer und dies täglich als wäre es nie anders gewesen. 

Ein ganz spezielles Interview wurde heute von vier Erstklässlern gemacht. Schauen sie doch mal rein, vielleicht gibt es die eine oder andere Idee für die Weihnachtswunschliste. /ab

mehr
afasdfsdfadfadadaadafasdfsdfa
adsfadsfadsfadskjfkljadslfkjaldskjflaks
afasdfsdfadfadadaadafasdfsdfadfad
Erfahrene Klassenleiterinnen übernehmen ABC-Schützen
afasdfsdfadfadadaadafasdfsdfadfad
2014-09./ Drei erfahrene Lehrerinnen werden ab heute die neuen ersten Klassen auf liebevolle Weise leiten./ab

Klassenleitung 1a: Marion Gutberlet (rechts im Bild)

Klassenleitung 1b: Beate Großmann (links im Bild)

Klassenleitung 1c: Sandra Mende (Bildmitte)
afasdfsdfadfadadaadafasdfsdfadfad
dasdfdasfasfadsfadsfasdfadsf
afasdfsdfadfadadaadafasdfsdfadfadafa
Herzlich Willkommen liebe ABC-Schützen
afasdfsdfadfadadaadafasdfsdfadfadafa

16.09.2014/ Mit bunten Schultüten und Ranzen bepackt, war es heute ein ganz besonderer Tag für rund 70 ABC-Schützen und deren Angehörige. Die Einschulung!

In der gefüllten Kirche St.Peter und Paul startete der erste Schultag mit einem ökumenische Gottesdienst. 

Im Anschluss wechselten alle Beteiligten in die Turnhalle der Grundschule. Schulleiter Erich Olbrich begrüßte besonders die aufgeregten jungen Gäste und hieß alle Anwesenden herzlich Willkommen in unserer Schulfamilie.

Beiträge aus der Kita Klabauterschiff und von den Grundschülern trugen zur lockeren Stimmung in der Aula bei. Nun stieg die Spannung und die neuen Klassenleiterinnen stellten sich vor, um dann gemeinsam mit den Schützen in die Klassenräume zu gehen. 

Während sich die Schulanfänger bereits in ihren Klassenzimmern einen ersten Eindruck verschafften, verweilten die Angehörigen in der Aula bei Kaffee und Kuchen./ab

dafasdfsdfadfadadaadafasdfsdfadfadafasdfsdfadfada
lkhkhhgfgfdjgfdhgdfhgfdhgfdhgfdgfdgfdhgfd
adafasdfsdfadfada
Vorschule D240-Kurs
adafasdfsdfadfada
Auf Wiedersehen im September
04.07.2014./ Die Vorschulkinder des D240-Kurses blicken auf eine ereignisreiche und lehrreiche Zeit zurück. In den vergangenen Monaten sind sie zu einer netten Gruppe zusammengewachsen, es haben sich Freundschaften gefunden und viel Sicherheit im Umgang mit der Schule entwickelt.
Heute wurden die Vorschulkinder mit einer Abschiedsfeier von den Lehrerinnen und Erzieherinnen in die Schule entlassen.
Eine kleine selbstgebastelte Schultüte durfte natürlich nicht fehlen und ein Wiedersehen im September ist gewiss. / ab
adafasdfsdfadfada
fgadsfafdsfdsfsfadfgadsfafdsfdsfsfa
adafasdfsdfadfada
Wir üben Laute mit der Raupe
adafasdfsdfadfadafasdfsdfadf
06.05.2014./ Silben können die Vorschulkinder des D240 Kurses bereits spielend klatschen. Jetzt heipßt es die Laute eines Wortes im Hinblick auf das selbstständige Schreiben zu erkennen. Gar nicht einfach, aber die Raupe Nimmersatt hilft dabei.
So ging es heute auf den Pausenhof. Jedes Kind durfte sich ein Bildkärtchen aussuchen. Nachdem die einzelnen Laute gesprochen wurden, erhielt jedes Kind ein Stück Kreide. Kreativ malten die Kinder ihre Laute-Raupe. / ab

......weitere Fotos
adafasdfsdfadfadafasdfsdfadf
dfgadsfafdsfdsfsfadfgadsfafdsfdsfsfa
adafasdfsdfadfadafasdfsdfadf
Im Reich der stummen Prinzessin
dafasdfsdfadf

11.03.2014./ Spielerisch wurde heute die Silbentrennung im Vorschulkurs Deutsch D240 geübt. Gespielt wurde "Im Reich der stummen Prinzessinnen" 

Mit Begeisterung baten die Kinder den erkrankten Prinzessinnen etwas zu essen an. Sie wollten jedoch nicht alles und wiesen ihre Boten mehrmals zurück. Bis endlich die viersilbrige Leckerei zu ihnen getragen wurde./ ab

.........mehr

adafasdfsdfadf
dfgadsfafdsfdsfsfa
adafasdfsdfadf
Haustier Krümel im D240 Kurs
adafasdfsdfadf
07.02.2014./ Haustiere sind nicht nur süß, sie machen auch viel Freude. Mit Spaß erfahren die Vorschulkinder viel über die Gewohnheiten der beliebten Haustiere. Viel haben sie bereits erfahren, doch heute gab es sogar Besuch und es mußte etwas leiser zugehen als sonst.

Krümel, ein weiches und niedliches Kaninchen brachte Beatrix Proske (Erzieherin Kita Klabauterschiff) heute mit in die Schule.

Die Kinder staunten und durften es sogar streicheln. Aber Vorsicht! Der zarte Finger kann schon auch mit einer Möhre verwechselt werden. /ab

Mehr Fotos gibt´s hier........
adafasdfsdfadf
dfgadsfafdsfdsfsfa
adafasdfsdfadf
Besuch von Frau Dr. Superschlau
adafasdfsdfadf
16.01.2014./ Einen Unterricht der besonderen Art durften die Vorschulkinder heute erfahren. Frau Dr. Superschlau ist nicht nur Ärztin sondern auch Ernährungsberaterin. Sie zeigte den Kindern anhand von verschieden gefüllten Reagenzgläsern, was gesund und weniger gesund ist.

Die bunten sehr ansprechenden Streusel sind zwar lecker, aber zu viel sollte nicht davon genascht werden. Das wussten alle Kinder. Doch was verbirgt sich hinter den kleinen harten Teilchen in diesem Gläschen? Popcorn oder lieber als Gemüse gekocht? Lecker ist jedenfalls beides. / ab

Weitere Fotos gibt´s hier

adafasdfsdfadf
dfgadsfafdsfdsfsfa
adafasdfsdfadf
D240 Kurs erkundet den Ruheraum
adafasdfsdfadf
15.01.2014./Spielen ist angesagt. Renate Schütze, Leiterin der Sprachlerngruppe, führte die Kinder des Vorschulkurses D240 heute in den Ruheraum der Ganztagsklasse. Dieser Raum wird derzeit von der Klasse 3a genutzt. Ideal um sich zurückzuziehen oder ein Gesellschaftsspiel zu spielen. Hier kommt jedes Kind auf seine Kosten.
Heute durften die Vorschüler das „ riesige Spielzimmer“ erkunden. Barbiepuppen, Bücher, Puzzle, Lego und uvm. Alles was das Herz begehrt. Jeder suchte sich etwas und wie immer war die Schulstunde wieder viel zu kurz./ab

Fotos gibt´s hier
adafasdfsdfadf
dfgadsfafdsfdsfsfa
adafasdfsdfadf
D240 Kinder beim Einkaufen
adafasdfsdfadf

2013-12-13./ Für manche Kinder war es sicher der erste Einkauf ohne Mama. Denn heute bekamen die D 240 Kinder eine Einkaufsliste und durften selber in den Supermarkt.

Frau Böttger (Erzieherin in der Villa Kunterbunt) spielte die Mutter und sie bittet ihre Kinder einkaufen zu gehen. Jeweils 3 Dinge durften gekauft werden. Es war kein billiger Markt – so manche Verkäuferin verlangte schon 100 € für eine Banane, 1 Stück Butter und Eier.

Mit Begeisterung spielten die Kinder, doch viel zu schnell war die Stunde wieder vorbei./ab
adafasdfsdfadf
dfgadsfafdsfdsfsfa
adafasdfsdfadf
WIR sind kreativ
adafasdfsdfadf

21-10-13:/Zur Jahreszeit passend, bastelten alle Kinder bunte Drachen, die sie auf ein farbiges DIN A4-Blatt klebten. Der Kreativität war hier keine Grenze gesetzt. Noch schnell laminiert und schon können die Kinder ihre eigene Knetunterlage präsentieren und nutzen. Toll gemacht /ab

adafasdfsdfadf
adfgadsfafdsfdsfsfa
adafasdfsdfadf
Vorkurs Deutsch 240 gestartet

20-09-13:/ Sechzehn Vorschüler der Kita Regenbogenland, Kita Klabauterschiff und Villa Kunterbunt starteten gestern zu den 240 Schulstunden des D 240 Kurses. Heute hatten Elternteile die Möglichkeit sich über die Lerninhalte dieses Kurses zu informieren. /ab

mehr......

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    

 

 

 

 

 

 

 

   
   
   
   
      Kontakt Impressum Disclaimer